Epilierer zu zweit nutzen? Mit diesen 2 Tipps kein Problem!

Gute Epilierer wie der Braun Silk Epil 9 sind nicht günstig. Viele haben daher den Gedanken das Gerät mit jemandem zu teilen oder zu leihen. Ob nun mit dem Partner, einem Familienangehörigen oder einer Freundin/Freund.

Aber ist ein Epilierer für eine Nutzung zu zweit überhaupt geeignet? Ist das nicht unhygienisch? Diese Fragen kommen einem bei diesem Gedanken schnell auf. Hier zeigen wir dir zwei Tipps, damit der Nutzung des Epilierer zusammen mit einer anderen Person nichts im Wege steht.

Auch interessant: Epilieren im Intimbereich – Besten Geräte + Anleitung

Epilierer teilen Tipp 1: Ein zweiter Epilierkopf

Epilierkopf von Braun

Der einfachste Weg den Epilierer ohne hygienische Bedenken zu teilen, ist ein zweiter Epilierkopf. Diese lassen sich einfach austauschen und sind erheblich günstiger als ein neuer Epilierer.

Ein aufwendiges Reinigen wie es bei der Nutzung mit nur einem Epilierkopf dringend erforderlich wäre, entfällt.  Der Epilierkopf ist das einzige Teil, welches mit der Haut direkt in Berührung kommt. Daher ist er das einzige Teil welches getauscht werden muss bei der Nutzung zu zweit.

Die Epilierköpfe lassen sich mit wenigen Handgriffen auf- und absetzen. Die großen Hersteller wie Braun und Philips bieten für ihre Epilierer Ersatzköpfe an. Frage einfach im Fachhandel nach. Noch einfacher und schneller geht es im Internet. Auf Amazon finden sich ebenfalls viele Epilierköpfe.

Epilierkopf für den Braun Silk-Epil 9 findest du –> HIER

Epilierkopf für den Sikl-èpil 5 und 7 –> HIER

Unser Fazit: Wir nutzen ebenfalls den aktuellen Silk-èpil 9 gemeinsam. Jeder von uns hat seinen eigenen Epilierkopf. Das aufwendige Reinigen ging uns einfach auf den Geist.

Übringens: Bei nachlassender Qualität der Enthaarung muss nicht gleich ein neuer Epilierer her. Oft sind es tatsächlich nur die Köpfe welche getauscht werden müssen!

Epilierer teilen Tipp 2: Gründlich reinigen/desinfizieren

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein den Epilierer nach Gebrauch gründlich zu reinigen. Besonders bei der Nutzung zu zweit und dann noch im Intimbereich ist dieser Schritt unabdingbar. Denn neben den Haaren lagern sich auch viele Bakterien am Gerät ab.

Bei der gemeinsamen Nutzung können diese Bakterien schnell übertragen werden. Hautausschlag und ähnlich Reaktionen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen können die Folge sein.

Um Bakterien und Keime zu entfernen, ist eine Desinfektion unbedingt ratsam. Ein abspülen des Epilierkopf unter Wasser ist nicht ausreichend.

Desinfizieren kannst du den Epilierkopf mit handelsüblichen Alkohollösungen die zum reinigen geeignet sind. Noch besser und praktischer die Anwendung des Braun Reinigungsspray (auch für Epilierer geeignet). Es entfernt nicht nur Ablagerungen sonder desinfiziert gleichzeitig. Der Epilierkopf bekommt eine optimale Reinigung. Das erhöht zudem die Lebensdauer von Epilierkopf und Akku.

Unser Fazit: Bei der Nutzung eines Epilierer für zwei Personen mit nur einem Epilierkopf ist die Reinigung extrem wichtig. Mit Hilfe des Sprays geht dieses schnell und einfach von der Hand.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Lasse es uns wissen!

5/5 1 rating

Schreibe einen Kommentar

*