Bikinizone epilieren – Schritt für Schritt erklärt

Abb.: Bikinizone epilieren – Bis zu 4 Wochen glatte Haut – Ich zeige wie es geht.

Du möchtest deine Bikinizone epilieren? Du suchst hilfreiche und praxisnahe Tipps oder den perfekten Epilierer für die Bikinizone? Dann bist du hier genau richtig!

In diesem Artikel gehe ich auf alle Themen rund um die Epilation der Bikinizone näher ein. Neben einer ausführlichen Anleitung, welche dir dabei hilft dein haariges Problem Schritt für Schrtt und ohne schmerzhafte Komplikationen zu lösen – habe ich die besten Epilierer für die Bikinizone verglichen und getestet. Die Auswahl an Epilierer im Internet ist überwältigend, neben der Qualität der Epilation, habe ich auch ein Augenmerk auf sinnvolles Zubehör gelegt. Und nun wünsche ich viel Spaß beim lesen. 


In diesem Artikel:

1.  Epilierer für die Bikinizone – Meine Favoriten
2.  Tipps Bikinizone Epilieren
3.  Anleitung – Schritt für Schritt
4.  Schmerzen vermeiden – Meine Tipps


Auch interessant -> So entfernst du die Haare der Bikinizone dauerhaft


Epilierer für die Bikinizone – Meine Favoriten

Wie schon erwähnt, die Auswahl an Epilierer, besonders im Internet, ist überwältigend. Da ist es nur verständlich das viele Frauen und Männer verzweifeln wenn es um die Suche nach dem perfekten Epilierer für die Bikinizone und dem Intimbereich geht. Besonders für diese empfindliche Körperbereiche sollte eine Augenmerk auf die Qualität der Epilierer gelegt werden. Mit einem „Noname“ Epilierer wie man ihn oft im Discounter findet, kann die Haarentfernung schnell zur Qual werden.

Aus diesem Grund habe ich eine Auswahl der besten Epilierer zusammengestellt. Diese qualifizieren sich besonders für die Anwendung der genannten Bereiche. Die Ausstattungsmerkmale und das Zubehör, sorgt nicht nur für ein perfektes Epilierergebnis, sondern macht die nicht immer ganz schmerzfreie Epilation an der Bikinizone viel erträglicher. .


Der Allrounder – Der Braun Silk-épil 9 9/890

Abb.: Mein Favorit! Der Braun Silk-epil 9 9/890 mit SensoSmart und Bikini-Trimmer.

Ganz klar mein Favorit! Denn der Braun Silk-epil 9 9/890 ist der unumstrittene Bestseller unter den Epilierern und mit seinem sinnvollen Lieferumfang definitiv die erste Wahl wenn es um die Epilation der Bikinizone geht.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist er mit der neuen SensoSmart-Andruckkontrolle ausgestattet. Eine Lampe zeigt dir, wenn du zu viel Druck anwendest. Das macht die Epilation effektiver und schont zugleich deine empfindliche Haut der Bikinizone.

Das war aber noch nicht alles, denn im Lieferumfang befindet sich ein praktischer Bikini-Trimmer. Mit diesem können längere Haare vor der Epilation auf die richtige Länge gekürzt werden. Der Braun Silk-epil 9 arbeitet mit 40 elektrischen Pinzetten gleichzeitig und erfasst dabei selbst kürzeste Haare ab einer Länge von 0,5 mm. Zum Vergleich: Für die Haarentfernung mit Wachs werden mindestens 2 mm benötigt. Die Haare der Bikinizone können mit dem Silk-Epil 9 also viel früher entfernt werden ohne das sie wirklich sichtbar sein werden. Und je kürzer die Haare sind, desto weniger Schmerzen verursachen diese bei der Entfernung.

Zu den 7 Extras zählen u.a. auch ein Aufsatz für das Gesicht, ein Rasieraufsatz und Trimmeraufsatz sowie eine praktischer Aufbewahrungsbeutel. Damit ist der Epilierer praktisch für die gesamte Körperenthaarung anzuwenden.

Der Silk-Epil 9 ist zu 100 Prozent wasserdicht und damit ideal für die schonenden Anwednung unter der Dusche oder in der Badewanne geeignet. Der Epilierkopf pulsiert während der Epilation. Die Vibration macht die Epilation der Bikinizone noch angenehmer. Das eingebaute Licht macht selbst die kleinsten Härchen sichtbar.

Mein Fazit: Diesen Epilierer kann ich jeder Frau wärmstens empfehlen. Aufgrund seines großen Lieferumfangs (u.a. mit Bikini-Trimmer), seiner guten Verarbeitung und natürlich auch seinem exzellenten Epilierergbnis ist der Epilierer des deutschen Hersteller Braun die unumstrittene Nummer 1. Ich nutze den Silk-epil 9 für alle Körperregionen.

>>> Jetzt den Silk-èpil 9 9/890 bei Amazon kaufen <<<


Der handliche – Philips Satinelle Advanced BRE644/00

Abb.: Der Philips Prestige BRE 644/00 ist mit S-förmigen Griff perfekt geformt.

In punkto Ergonomie hat der Philips Satinelle Advanced BRE 644/00 die Nase vorne. Durch das praktische S-Design liegt der Epilierer sehr gut in der Hand. Auch der Epilierkopf mit seinen innovativen Keramik Pinzetten ist von Philips sinnvoll durchdacht. Dieser ist leicht geschwungen und passt sich somit den natürlichen Rundungen des Körpers an. Ideal also für die Bikinizone.

Auch bei den Ausstattungsmerkmalen gehört dieser Epilierer zu den besten auf dem Markt. Neben dem praktischen Opti-Light um auch die feinsten Härchen nicht zu übersehen, ist der Philips Epilierer natürlich wasserdicht und unter der Dusche anzuwenden.

Überzeugt hat mich zudem der umfangreiche Lieferumfang. Sehr praktisch finde ich die Körper-Peelingbürste. Ein Peeling vor und nach der Epilation beugt der Entstehung von eingewachsenen Haaren vor. Zusätzlich befindet sich eine kleiner Trimmaufsatz, ein Massageaufsatz und ein Hautstraffer im Lieferumfang. Alle sorgen für ein angenehmeres und komfortableres Epiliererlebnis.

Solltest du all diese zusätzlichen Aufsätze nicht benötigen, gibt es von diesem Epilierer auch günstigere Ausführungen. Aus meiner Erfahrung kann ich dir aber die hilfreichen Zusätze nur empfehlen. Sie sind definitiv die Investition wert.

Mein Fazit: Das Design sowie der Lieferumfang überzeugen auf voller Linie. Auch das Epilieren beherrscht der Philips ausgezeichnet. Lediglich bei der technischen Ausstattung hat der Braun Silk-Epil 9 mit seiner SensoSmart Technologie die Nase leicht vorne in meiner Gesamtbewertung. Trotzdem ist der Philips BRE644 ein sehr guter Epilierer für die Bikinizone aber auch für alle andere Körperregionen.

>>> Jetzt den Philips Satinelle BRE644/00 bei Amazon kaufen <<<


Tipps Bikinizone epilieren – Wissenswertes vor der Epilation

  • Nutze den richtigen Epilierer – Die Bikinizone ist eine empfindliche Region des Körpers. Epiliergeräte mit Massagefunktion und Vibrationen machen die Epilation angenehmer
  • Übung macht den Meister – Besonders Epilier-Neulinge rate ich, das Epiliergerät an den Beinen zu testen, um das Gefühl kennen zulernen. Und merke dir: Das Epilieren wird nach jeder Anwendung angenehmer da die Haut sich daran gewöhnt und die Haare weniger werden.
  • Kürze zu lange Haare  – Zu lange Haare sollten vor dem Epilieren gekürzt werden. Kurze Haare werden von Epilierern besser erfasst. Nutze dazu einen Trimmer.
  • Epiliere unter der Dusche – Am besten lassen sich Haare unter Wasser epilieren. Das warme Wasser öffnet die Poren und macht die Epilation der Bikinizone angenehmer
  • Kühle die Bikinizone – Nach dem Epilieren kannst du die Haut mit kaltem Wasser oder einem Kühlpad beruhigen
  • Pflege die Bikinizone – Eine Pflegelotion oder eine Aloevera Creme gibt der Haut nach der Epilation die benötigten Nährstoffe zurück

Anleitung Bikinizone Epilieren – so geht`s

Meine Tipps vor der ersten Epilation haben dir bereits eine kleine Übersicht gegeben. Nun folgt meine Schritt für Schritt Anleitung für die perfekte Epilation deiner Bikinizone:

1 – Reinige vor dem Epilieren deine Bikinizone gründlich mit Wasser. So befreist du die Haut und Haare von Schmutz, Schweiß und Cremereste.

2Straffe deine Haut mit der freien Hand um noch mehr Haar zu erfassen

3 – Setze den Epilierer nun in einem 90° Winkel auf die Haut.

4 – Ziehe diesen entgegen der Haarwuschsrichtung langsam über die Haut.

5 – Bei zu viel Schmerzen kann dieser auch Schritt für Schritt auf und ab gesetzt werden.

6 – Achte durchgehend auf den 90° Winkel für eine sauberes Ergebnis

7 – Wenn nötig können auch Pausen eingelegt werden – Das mach es angenehmer

8 – Zum Schluss spüle die Bikinizone am besten mit kaltem Wasser. Das beruhigt und schließt die Poren


Bikinizone epilieren – So geht es schmerzfrei

Epilieren ist besonders für Anfänger oft schmerzhaft. Der Grund: Bei einer Epilation werden die Haare samt Wurzel gezupft. Das ist für die Haut ein unnatürlicher Vorgang. Diese reagiert dann mit Schmerz.

Je häufiger du die Bikinizone epilierst, desto weniger Schmerz wirst du empfinden. Zum einen gewöhnt sich deine Haut an diesen Vorgang und bei einer regelmäßigen Epilation werden immer weniger Haare erfasst. Denn Haare haben verschiedene Wachstumszyklen. Etwa nur 30 Prozent der Haare befinden sich im Wachstumszyklus. Und auch nur diese Haare werden dann mit dem Epilierer enternt.

Folgende Tipps machen das Epilieren noch erträglicher:

1. Nutze einen guten Epilierer

Der richtige Epilierer ist entscheidend für eine Schmerzreduzierung. Der Braun Silk-epil 9 besitzt mit seiner Massagefunktion ein perfektes Hilfsmittel dagegen. Schaue dir dazu am besten meine Übersicht der besten Bikinizonenepilierer an -> Hier

2. Keine langen Haare

Lange Haare schmerzen bei einer Epilation besonders. Kürze diese am besten vor der Epilation. Moderne Epilierer wie der Braun Silk-epil 9 fassen bereits kurze Haare ab 0,5 mm.

3. Warm Baden oder Duschen

Ein warmes Bad oder eine warme Dusche öffnen die Poren der Haut. Die Haare werden bei der Epilation so leichter entfernt.

4. Straffe die Haut

Straffe mit der freien Hand die Haut so gut wie möglich. Eine gespannte Haut ist weniger schmerzempfindlich.

5 .Haut betäuben

Wenn das alles für dich noch nicht reicht, dann kann die Haut betäubt werden. Eine Betäubungscreme gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Diese muss dann ca. eine Stunde vor der Epilation aufgetragen werden. Fühlt die Haut sich taub an, kann dann epiliert werden. Die Betäubung hält für ca. eine Stunde an.

Bikinizone Epilieren – Mein Fazit

Das Epilieren der Bikinizone ist neben der Haarentfernung mit einem IPL-Gerät mein Favorit wenn es um die Enthaarung geht. Der Epilierer ist anfangs etwas schmerzhaft, dieser Schmerz lässt aber nach jeder Behandlung nach. Die Haare bleiben für mehrere Wochen fern. Außerdem wachsen die neuen Haare dünner.

Zur Übersicht -> Bikinizone enthaaren mit diesen 5 Methoden

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Lasse es uns wissen!

5/5 3 ratings

Schreibe einen Kommentar

*